forward/ vorwärts
backward/ rückwärts
 
home
international mail-art-competition/ Wettbewerb
Introduction/ Einleitung
Conditions/ Bedingungen
Awards/ Preise
Exhibitions/ Ausstellungen
Submissions1/ Wettbewerbsbeiträge1
Submissions2/ Wettbewerbsbeiträge2
Submissions3/ Wettbewerbsbeiträge3
Submissions4/ Wettbewerbsbeiträge4
Wettbewerbsbeiträge5/ Submissions5
Wettbewerbsbeiträge6/ Submissions6
Wettbewerbsbeiträge7/ Submissions7
Wettbewerbsbeiträge8/ Submissions8
Wettbewerbsbeiträge9/ Submissions9
Wettbewerbsbeiträge10/ Submissions10
Wettbewerbsbeiträge11/ Submissions11
Wettbewerbsbeiträge12/ Submissions12
Wettbewerbsbeiträge13/ Submissions13
Wettbewerbsbeiträge15/ Submissions15
publishings/ Veröffentlichungen
Contact/ Impressum

trump-schriftzug

"T R U M P" - CAN ART BE THE TOOTHLESS TIGER THAT BITES TRUMP?
This international MAIL-ART COMPETITION aimed to do precisely that.
______________________

"T R U M P" - Kann Kunst als zahnloser Tiger Trump beißen?

In diesem internationalen MAIL-ART-WETTBEWERB wurde genau das versucht.

Dieser Wettberwerb endete am 08/11/2017, dem 1. Jahrestag der Wahl Trumps zum US-Präsidenten.
______________________________

Nun sind Sie sehr herzlich eingeladen zu überprüfen,
mit welcher Arbeit das am besten gelang. - Denn dasjenige Bild, das die meisten Stimmen bekommt, soll in der Abschlussveranstaltung dieser Kunstaktion mit dem
Publikumspreis ausgezeichnet werden.

Wann und wo Sie wählen können, erfahren Sie unter:

"EXHIBITIONS/
AUSSTELLUNGEN"
______________________________
"David gegen Goliath" thematisiert als höchst aktuelles DINA2-Plakat die zentrale Wettbewerbsfrage mit: Imke Staats (Bild Nr. 110: "Everything under control"/ "Alles unter Kontrolle") und: Susanne Kleiber (Bild Nr. 126: "Von wegen zahnlos!")



Plakatentwurf zum KünstlerInnenpreis
oben: "Mexiko-Mauer" von Waldemar Mandzel
mitte: "Fair is foul and foul is fair" von Klaus Busch
unten: "Twitterer" von Doris Rees als Preisträgerin